Tam Cung Höhle

Die Höhle liegt im Zentrum der Halong Bucht, 5Km nordöstlich von der Erstaunlichen Höhle entfernt. In der Höhle hat’s viele schöne Tropfsteine. Tam Cung besteht aus drei Bereichen, in jedem man eine Anzahl von Stalaktiten und Stalagmiten mit verschiedenen seltsamen Formen sehen kann: einem Gott mit Silberbart, Fu Lu und Shou, Epiphyllum, Löwe, Seehund, Meeresgott.

Tam Cung Höhle befindet sich auf  May Den Insel, der fast von anderen Inseln isoliert mit steilen Felsen und grünem Wald ist.

In ersten Bereich hört man anderswo Klänge wie die von T’rung und goong lu Instrument. Noch überraschend, sehen die Besucher einen „Gott“, der mit einem Wanderstock den berg steigt. Dann erscheinen drei Götter Fu Lu und Shou, die ruhig an der Höhlenwand nach unten gucken. Von der Decke der Höhle hängt eine Stalatikte, die wie eine weiße blühende Blumen zwischen mehreren Tropfsteinen aussieht.

Durch eine kleine Kluft gehend, erreichen die Besucher den nächsten Bereich. Hier gibt den Anschein, als ob man sich in einem lebendigen Naturmuseum verlieren würde. In der Mitte des zweiten Bereiches ist ein Süßwasserbach, an beiden Seiten sind Stalatikten  - „steinerne Vorhänge“ von Decke bis auf Boden.... Im magischen Licht erscheint alles lebhaf und wunderschön.

Im letzten Bereich finden die Besucher ein riesiges Relief der Natur mit mehrwürdigen Mustern auf Felsen.